Männer-Nachtwallfahrt 2015

Mit Christus durch die Nacht:
Gründonnerstag-Karfreitag, 02./03.04.2015

Beginn: 20.Uhr Gründonnerstagsliturgie Wallfahrtskirche Witzighausen
Treffpunkt: Pfarrhaus Witzighausen nach dem Gottesdienst
Weg: Wir gehen auf gut befestigten Wegen von Station zu Station: Witzighausen, Attenhofen, Marienfried, Pfaffenhofen, Hittistetten
Abschluss: Gegen 8.00 Uhr in Witzighausen, anschliessend Frühstück

Die Wegstrecke beträgt ca. 18 km. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wallfahrtskirche Witzighausen in Zusammenarbeit mit der Männerseelsorge im Bistumg Augsburg
Organisation/Leitung/Kontakt: Rudi Engelhart, Rolf Hagenmaier, Christian Sievers.
info: admin(at)wallfahrt-witzighausen.de weiterlesen »

Verfasst am 09.03.2015 von admin
Kategorien: Allgemein, Männer, Termine

3. Sonntag der Osterzeit (19.4.2015)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas Lk 24,35-48

Die beiden Jünger, die von Emmaus zurückgekehrt waren, erzählten den Elf und den anderen Jüngern, was sie unterwegs erlebt und wie sie Jesus erkannt hatten, als er das Brot brach. Während sie noch darüber redeten, trat er selbst in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch! weiterlesen »

Verfasst am 16.04.2015 von hs
Kategorien: Allgemein

2. Sonntag der Osterzeit (12.4.2015)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 20,19-31

Am Abend des ersten Tages der Woche, als die Jünger aus Furcht vor den Juden die Türen verschlossen hatten, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch! Nach diesen Worten zeigte er ihnen seine Hände und seine Seite. weiterlesen »

Verfasst am 08.04.2015 von hs
Kategorien: Allgemein

Ostermontag (6.4.2015)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas Lk 24,13-35

Am ersten Tag der Woche waren zwei von den Jüngern Jesu auf dem Weg in ein Dorf namens Emmaus, das sechzig Stadien von Jerusalem entfernt ist. Sie sprachen miteinander über all das, was sich ereignet hatte. weiterlesen »

Verfasst am 04.04.2015 von hs
Kategorien: Allgemein

Hochfest der Auferstehung des Herrn (5.4.2015)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 20,1-18
Am ersten Tag der Woche kam Maria von Magdala frühmorgens, als es noch dunkel war, zum Grab und sah, dass der Stein vom Grab weggenommen war. Da lief sie schnell zu Simon Petrus und dem Jünger, den Jesus liebte, und sagte zu ihnen: Man hat den Herrn aus dem Grab weggenommen, und wir wissen nicht, wohin man ihn gelegt hat.
Bilder der Osternacht weiterlesen »

Verfasst am 04.04.2015 von hs
Kategorien: Allgemein

Die Feier der Osternacht (4./5.4.2015)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus Mk 16,1-7

Als der Sabbat vorüber war, kaufte Maria aus Magdala, Maria, die Mutter des Jakobus, und Salome wohlriechende Öle, um damit zum Grab zu gehen und Jesus zu salben. Am ersten Tag der Woche kamen sie in aller Frühe zum Grab, als eben die Sonne aufging. weiterlesen »

Verfasst am 31.03.2015 von hs
Kategorien: Allgemein

Karfreitag (3.4.2015)

Das Leiden unseres Herrn Jesus Christus nach Johannes. Joh 18,1 – 19,42

E Jesus ging mit seinen Jüngern hinaus, auf die andere Seite des Baches Kidron. Dort war ein Garten; in den ging er mit seinen Jüngern hinein. Auch Judas, der Verräter, der ihn auslieferte, kannte den Ort, weil Jesus dort oft mit seinen Jüngern zusammengekommen war. weiterlesen »

Verfasst am 31.03.2015 von hs
Kategorien: Allgemein