Wallfahrtskirche Witzighausen täglich geöffnet

Es finden wieder öffentliche Gottesdienste in der Wallfahrtskirche und in der Pfarreiengemeinschaft  statt.

> Hier die aktuellen Gottesdienstzeiten

Sonntagsgottesdienste um 8.30 Uhr und 10.00 Uhr im Wechsel in Wullenstetten und Gerlenhofen. Werktagsgottesdienste  jeweils Dienstag um 8.30 Uhr in Aufheim und Donnerstag um 8.30 Uhr in Witzighausen.

Da die Teilnehmeranzahl an den Sonntagsgottesdiensten begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter 03707-22222 oder per E-mail wullenstetten@bistum-augsburg.de.

Die Kirche ist jeden Tag geöffnet von 8 Uhr bis 18.30 Uhr.

Gottesdienste werden im Bistum an verschiedenen Orten gefeiert und in den Medien live übertragen. Hier finden Sie die links dazu.

Briefe von Herrn Pfr.Anto Maric an die Pfarreien:

- zu Ostern: -> hier lesen - zur Fastenzeit -> hier lesen im Mai >hier lesen

Bild oben: Salus infirmorum – Maria, Heil der Kranken (Detail der Grisaille an der Chordecke der Wallfahrtskirche) weiterlesen »

Verfasst am 19.05.2020 von admin
Kategorien: Allgemein, Dekanat, Frauen, Gebete, Jugend aktuell, Kinder, Männer, Ministranten, Musik, Neu-Ulm

29. Sonntag im Jahreskreis (18.10.2020)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 22,15-21

In jener Zeit kamen die Pharisäer zusammen und beschlossen, Jesus mit einer Frage eine Falle zu stellen. Sie veranlassten ihre Jünger, zusammen mit den Anhängern des Herodes zu ihm zu gehen und zu sagen: weiterlesen »

Verfasst am 16.10.2020 von hs
Kategorien: Allgemein

28. Sonntag im Jahreskreis (11.10.2020)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 22,1-10

In jener Zeit erzählte Jesus den Hohepriestern und den Ältesten des Volkes das folgende Gleichnis: Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem König, der seinem Sohn die Hochzeit ausrichtete. Er schickte seine Diener, um die eingeladenen Gäste zur Hochzeit rufen zu lassen. weiterlesen »

Verfasst am 09.10.2020 von hs
Kategorien: Allgemein

27. Sonntag im Jahreskreis (4.10.2020)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 21,33-44

In jener Zeit sprach Jesus zu den Hohenpriestern und den Ältesten des Volkes: Hört noch ein anderes Gleichnis: Es war ein Gutsbesitzer, der legte einen Weinberg an, zog ringsherum einen Zaun, hob eine Kelter aus und baute einen Turm. Dann verpachtete er den Weinberg an Winzer und reiste in ein anderes Land. weiterlesen »

Verfasst am 03.10.2020 von hs
Kategorien: Allgemein

26. Sonntag im Jahreskreis (27.9.2020)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 21,28-32

In jener Zeit sprach Jesus zu den Hohepriestern und den Ältesten des Volkes: Was meint ihr? Ein Mann hatte zwei Söhne. Er ging zum ersten und sagte: Mein Kind, geh und arbeite heute im Weinberg! Er antwortete: Ich will nicht. Später aber reute es ihn und er ging hinaus. weiterlesen »

Verfasst am 25.09.2020 von hs
Kategorien: Allgemein

25. Sonntag im Jahreskreis (20.9.2020)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 20,1-16a

In jener Zeit erzählte Jesus seinen Jüngern das folgende Gleichnis: Mit dem dem Himmelreich ist es wie mit einem Gutsbesitzer, der früh am Morgen hinausging, um Arbeiter für seinen Weinberg anzuwerben. weiterlesen »

Verfasst am 18.09.2020 von hs
Kategorien: Allgemein

24. Sonntag im Jahreskreis (13.9.2020)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 18,21-35

In jener Zeit trat Petrus zu Jesus und fragte: Herr, wie oft muss ich meinem Bruder vergeben, wenn er gegen mich sündigt? Bis zu siebenmal? Jesus sagte zu ihm: Ich sage dir nicht: Bis zu siebenmal, sondern bis zu siebzigmal siebenmal. weiterlesen »

Verfasst am 12.09.2020 von hs
Kategorien: Allgemein