1. Fastensonntag (18.2.2024)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus Mk 1,12-15

In jener Zeit trieb der Geist Jesus in die Wüste. Jesus blieb vierzig Tage in der Wüste und wurde vom Satan in Versuchung geführt. Er lebte bei den wilden Tieren und die Engel dienten ihm. weiterlesen »

Verfasst am 16.02.2024 von
Kategorien: Allgemein

6. Sonntag im Jahreskreis (11.2.2024)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus Mk 1,40-45

In jener Zeit kam ein Aussätziger zu Jesus und bat ihn um Hilfe; er fiel vor ihm auf die Knie und sagte: Wenn du willst, kannst du mich rein machen. Jesus hatte Mitleid mit ihm; er streckte die Hand aus, berührte ihn und sagte: Ich will – werde rein!  weiterlesen »

Verfasst am 09.02.2024 von
Kategorien: Allgemein

5. Sonntag im Jahreskreis (4.2.2024)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus Mk 1,29-39

In jener Zeit ging Jesus zusammen mit Jakobus und Johannes in das Haus des Simon und Andreas. Die Schwiegermutter des Simon lag mit Fieber im Bett. Sie sprachen sogleich mit Jesus über sie und er ging zu ihr, fasste sie an der Hand und richtete sie auf. Da wich das Fieber von ihr und sie diente ihnen. weiterlesen »

Verfasst am 03.02.2024 von
Kategorien: Allgemein

4. Sonntag im Jahreskreis (28.1.2024)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus Mk 1,21-28

In Kafárnaum ging Jesus am Sabbat in die Synagoge und lehrte. Und die Menschen waren voll Staunen über seine Lehre; denn er lehrte sie wie einer, der Vollmacht hat, nicht wie die Schriftgelehrten.
weiterlesen »

Verfasst am 27.01.2024 von
Kategorien: Allgemein

3. Sonntag im Jahreskreis (21.1.2024)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus Mk 1,14-20

Nachdem Johannes der Täufer ausgeliefert worden war, ging Jesus nach Galiläa; er verkündete das Evangelium Gottes und sprach: Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium! weiterlesen »

Verfasst am 18.01.2024 von
Kategorien: Allgemein

2. Sonntag im Jahreskreis (14.1.2024)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 1,35-42

In jener Zeit stand Johannes am Jordan, wo er taufte, und zwei seiner Jünger standen bei ihm. Als Jesus vorüberging, richtete Johannes seinen Blick auf ihn und sagte: Seht, das Lamm Gottes! Die beiden Jünger hörten, was er sagte, und folgten Jesus. weiterlesen »

Verfasst am 13.01.2024 von
Kategorien: Allgemein