Hochfest Christkönig (23.11.2014)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 25,31-46

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wenn der Menschensohn in seiner Herrlichkeit kommt und alle Engel mit ihm, dann wird er sich auf den Thron seiner Herrlichkeit setzen. Und alle Völker werden vor ihm zusammengerufen werden, und er wird sie voneinander scheiden, wie der Hirt die Schafe von den Böcken scheidet. weiterlesen »

Verfasst am 19.11.2014 von hs
Kategorien: Allgemein

33. Sonntag im Jahreskreis (16.11.2014)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 25,14-30

In jener Zeit erzählte Jesus seinen Jüngern das folgende Gleichnis: Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Mann, der auf Reisen ging: Er rief seine Diener und vertraute ihnen sein Vermögen an. Dem einen gab er fünf Talente Silbergeld, einem anderen zwei, wieder einem anderen eines, jedem nach seinen Fähigkeiten. weiterlesen »

Verfasst am 13.11.2014 von hs
Kategorien: Allgemein

32. Sonntag im Jahreskreis (9.11.2014)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 25,1-13

In jener Zeit erzählte Jesus seinen Jüngern das folgende Gleichnis: Mit dem Himmelreich wird es sein wie mit zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahmen und dem Bräutigam entgegengingen. Fünf von ihnen waren töricht, und fünf waren klug.  weiterlesen »

Verfasst am 07.11.2014 von hs
Kategorien: Allgemein

31. Sonntag im Jahreskreis (2.11.2014)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mt 23,1-12

In jener Zeit wandte sich Jesus an das Volk und an seine Jünger und sagte: Die Schriftgelehrten und die Pharisäer haben sich auf den Stuhl des Mose gesetzt. Tut und befolgt also alles, was sie euch sagen, aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun; denn sie reden nur, tun selbst aber nicht, was sie sagen. weiterlesen »

Verfasst am 01.11.2014 von hs
Kategorien: Allgemein

Allerseelen (2.11.2014)

+ aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 6,37-40

In jener Zeit sprach Jesus zu der Menge: Alles, was der Vater mir gibt, wird zu mir kommen, und wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen; denn ich bin nicht vom Himmel herabgekommen, um meinen Willen zu tun, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.  weiterlesen »

Verfasst am 01.11.2014 von hs
Kategorien: Allgemein

Hochfest Allerheiligen (1.11.2014)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus Mat 5,1-12a

In jener Zeit, als Jesus die vielen Menschen sah, die ihm folgten, stieg er auf einen Berg. Er setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm. Dann begann er zu reden und lehrte sie.
Er sagte: Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich. weiterlesen »

Verfasst am 01.11.2014 von hs
Kategorien: Allgemein