Pfingsten – 8. Sonntag der Osterzeit (20.5.2018)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 20,19-23

Am Abend dieses ersten Tages der Woche, als die Jünger aus Furcht vor den Juden die Türen verschlossen hatten, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch!
Nach diesen Worten zeigte er ihnen seine Hände und seine Seite. weiterlesen »

Verfasst am 17.05.2018 von hs
Kategorien: Allgemein

7. Sonntag der Osterzeit (13.5.2018)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 17,11b-19

In jener Zeit erhob Jesus seine Augen zum Himmel und betete: Vater, ich habe deinen Namen den Menschen offenbart, die du mir aus der Welt gegeben hast. Heiliger Vater, bewahre die, die du mir anvertraut hast, in deinem Namen, den du mir gegeben hast, damit sie eins sind wie wir. weiterlesen »

Verfasst am 09.05.2018 von hs
Kategorien: Allgemein

Christi Himmelfahrt (10.5.2018)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Markus Mk 16,15-20

In jener Zeit erschien Jesus den Elf  und sprach zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen! weiterlesen »

Verfasst am 09.05.2018 von hs
Kategorien: Allgemein

6. Sonntag der Osterzeit (6.5.2018)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 15,9-17

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wie mich der Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt. Bleibt in meiner Liebe! Wenn ihr meine Gebote haltet, werdet ihr in meiner Liebe bleiben, so wie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe. weiterlesen »

Verfasst am 05.05.2018 von hs
Kategorien: Allgemein

5. Sonntag der Osterzeit (29.4.2018)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 15,1-8

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Ich bin der wahre Weinstock, und mein Vater ist der Winzer. Jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, schneidet er ab, und jede Rebe, die Frucht bringt, reinigt er, damit sie mehr Frucht bringt. weiterlesen »

Verfasst am 28.04.2018 von hs
Kategorien: Allgemein

4. Sonntag der Osterzeit (22.4.2018)

+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes Joh 10,11-18

In jener Zeit sprach Jesus: Ich bin der gute Hirt. Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe. Der bezahlte Knecht aber, der nicht Hirt ist und dem die Schafe nicht gehören, lässt die Schafe im Stich und flieht, wenn er den Wolf kommen sieht; und der Wolf reißt sie und jagt sie auseinander. weiterlesen »

Verfasst am 20.04.2018 von hs
Kategorien: Allgemein